Richtlinien für Verkäufer für den Kinder-Flohmi auf dem Breite-Schulhaus-Platz

 

·      Alle müssen sich mit Name, Adresse und Telefonnummer per Mail anmelden. Diese Daten werden für 2 Wochen aufbewahrt und danach vernichtet.

·      Es wird angeben, mit wievielen Erwachsenen und Kindern sie ihren Stand betreiben.

·      Alle müssen für sich persönlich eine Schutzmaske dabei haben.

·      An jedem Stand muss ein Desinfektionsmittel vorhanden sein, welches die Käufer benutzen können.

·      Zwischen den Ständen/Decken müssen 2m Abstand eingehalten werden.

·      Es dürfen neu auch Erwachsene ohne Kinder verkaufen; zugelassen sind Kinderkleider, Spielzeuge, Kinder- und Jugendbücher, elektronische Geräte für Kinder, DVDs, Fahrbares für Kinder (Velo, Trotti, Inlines, etc.)

·      Der Platz muss sauber gehalten werden, deshalb sind wir dankbar, wenn kein Krümelzeugs (Popcorn, etc.) verkauft wird.

·      Der Flohmi findet bei jedem Wetter statt (leider ist nur ein ganz kleiner Teil mit einem Dach überdeckt).

 

 

COVID-19 Hygiene- und Schutzmassnahmen für den Kinderflohmarkt auf dem Breite-Schulhaus-Platz

 

Wir vom Familienzentrum Knopf führen 2mal im Jahr (immer am 1. Mittwoch nach den Frühlings- und nach den Herbstferien) einen Kinderflohmarkt auf dem Breite-Schulhaus-Platz durch.

Die Kinder bringen als Verkaufsfläche eine Decke mit und verkaufen ihre Spielsachen, Bücher, etc. selber. Unterstützt werden wir von den KMU Muttenz, welche jeweils das Zvieri für die Verkäufer sponsern.

 

In den letzten Jahren hatten wir jeweils zwischen 5 und 25 «Verkaufstände», Besucher waren meist in der Unterzahl.

 

Mit folgenden Corona-Schutzmassnahmen möchten wir nun den Flohmi durchführen:

 

 

Massnahmen für die Verkäufer

·        Alle Verkäufer müssen sich mit Namen, Adresse und Telefonnummer via Knopf-Homepage anmelden.

·        Alle Verkäufer müssen an ihrem Stand Desinfektionsmittel für die Käufer zur Verfügung stellen.

·        Die Decken/Stände werden so platziert, dass mind. 2m Abstand zum Nächsten vorhanden ist.

·        Jeder Verkäufer muss eine Schutzmaske für sich dabei haben.

 

 

Massnahmen für die Besucher

·        Die Besucher werden auf die Schutzmassnahmen hingewiesen.

·        Falls die Abstände unter den Besuchern nicht eingehalten werden können, verteilen wir Masken an alle Kinder ab 12 Jahren und alle Erwachsenen.

 

 

Massnahmen des Veranstalters

·        Die Verkäufer-Anzahl (Anzahl Verkaufstände) wird auf 50 beschränkt.

·        Alle Verkäufer werden bei Anmeldung auf das Schutzkonzept hingewiesen und erhalten dieses schriftlich.

·        Das Schutzkonzept wird am Flohmi sichtbar für alle aufgelegt.

·        Es wird während der Veranstaltung ein Plan der verschiedenen Verkaufsstände erstellt, damit man genau weiss, wer wo platziert war.

·        Wir werden Desinfektionsmittel, Masken und Schutzhandschuhe für Besucher und Verkäufer aufstellen.

·        Kann der Abstand unter den Besuchern nicht eingehalten werden, verteilen wir an alle Kinder ab 12 Jahren und alle Erwachsenen Schutzmasken.  

·        Das Zvieri für die Verkäufer wird einzeln abgepackt und verteilt.

·        Befinden sich (gegen unsere Erwartungen) zuviele Personen auf dem Gelände (mehr als 300), wird der Flohmi abgebrochen.

 

 

 

Ansprechsperson: Manuela Bühler, Schweizeraustr. 70, 4132 Muttenz, 079 205 12 02, Email: m.buehli@sunrise.ch